Stairway to heaven

Dieses alpine Abenteuer verbindet
Trekking, wildes Campen, Gipfelbesteigungen
und eine begehbare Via Ferrata in einem!
Die Tour, die eine Wanderung mit schweren

Rucksäcken über 30 km in zwei Tagen zurücklegt, wird sicherlich deinen alpinen Durst stillen.
Das Geschenk: höllischer Spass und himmlische Aussichten!

Tourdauer: 2 Tage

 Preis: CHF 790.- p.P.

Daten: Juni bis Oktober 

Freie Plätze

Adventure ID: 06/202105

Land/Region: Schweiz, Uri

Treffpunkt: Schattdorf, 6467

zug-logo-offentliche-verkehrsmittel

Teilnehmer: 3-8 Gäste

Services: 1x Übernachtung im Zelt,

1x Halbpension, Gruppenmaterial

Anforderungen: 

Fähigkeit, 5-8 Stunden am Tag zu wandern und schwere Rucksäcke zu tragen (bis zu 20 kg)

Schwierigkeitsgrad Via Ferrata: K4/C

Keine Höhenangst

Dein Abenteuerführer:

 

Paul

Bergführer mit eidgenössischem Fachausweis

Vorgesehener Ablauf:

 

Tag 1 - 07:00

Wir treffen uns am Parkplatz der Luftseilbahn Schattdorf und verteilen die Ausrüstung zwischen den Teilnehmern. Wir fahren mit der Seilbahn auf das Plateau von Haldi. Nach einem sanften Start wird die Wanderung ziemlich steil, denn wir nähern uns dem Klettersteig, einem sehr ausgesetzten, aber gut gesicherten Kletterweg! Wir steigen 330 Höhenmeter auf, bevor wir das berühmte "Bälmetentor" passieren und den Gipfel des Bälmeten (2415 m) erreichen. Die Aussicht ist unglaublich und reicht weit hinunter ins Urner Tal und zum "Lapislazuli"-See von Luzern.

Wenn du den Klettersteig nicht besteigen möchtest, können wir den Gipfel des Bälmeten auch über einen nicht exponierten und weniger steilen T3-Wanderweg erreichen. Bitte teile uns im Voraus mit, wenn du den Klettersteig nicht besteigen möchtest.

 

12:00

Zeit für eine Pause! Wir geniessen die Aussicht und essen eine von zu Hause mitgebrachte Jause. Wir brauchen etwas Energie, denn die Wanderung geht weiter in Richtung Hoch Fulen (2506 m), dem zweiten Gipfel, den wir auf unserer Tour besteigen werden.

Beim Abstieg in Richtung Griesstal kommen wir an mehreren kleinen Bergseen vorbei: hier wird unser Basislager errichtet, in dem wir übernachten werden.

Wir kochen und geniessen gemeinsam ein wärmendes vegetarisches Abendessen im Camp-Stil, können entspannt unsere kochenden Füsse ins Wasser tauchen, die Sterne beobachten oder einfach nur die Stille geniessen, die nur die schönen Urner Alpen bieten können. Schliesslich schlüpfen wir in unsere kuscheligen Schlafsäcke und geniessen einen erholsamen Schlaf.

 

Tag 2 - 08:00

Der frühe Vogel fängt den Wurm! Nach einem stärkenden Frühstück müssen wir noch 2-3 Stunden bergauf wandern, bevor wir den unberührten und himmlischen Seewlisee, eingebettet hinter den Gross Windgällen, erreichen.Bitte verlange diese Verlängerung im Voraus.
In diesem Fall endet das Abenteuer am zweiten Tag gegen 18:00 Uhr.

 

12:00
Wir geniessen eine Snackpause, bevor wir den langen und steilen Abstieg zur Seilbahn nach Silenen in Angriff nehmen, ein winziges und uriges Transportmittel.
In Silenen angekommen, nehmen wir den Bus, der uns zurück zum Ausgangspunkt in Schattdorf am Parkplatz der Seilbahn bringt. Ende des Abenteuers gegen 18:00 Uhr.

 

Durchführung: 

Wir bestätigen per E-Mail die Durchführung spätestens:

bei Wochenendtouren 1 Tag vor Beginn (ab 11:00)

bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Beginn (ab 17:00)

Nach der Tour:

Du erhältst per E-Mail Links zum Foto-Upload/Download und das Feedback-Formular.

  

Material

 

 

Bekleidung:

  • Hard Shell Jacke
  • Ersatzunterwäsche (die wärmste die du hast)
  • Berghose, warmes Base Layer und Pullover
  • Warme Kleidung für die Nacht
  • Mütze, Handschuhe

 

Diverses:

  • Sonnenbrille
  • Sonnen- und Lippencreme, Sonnenhut
  • 2 Wasserflaschen
  • Heftpflaster und Compeed
  • Ev. Fotoapparat und Powerbank
  • Knöchelhohe, steife und wasserdichte Bergstiefel
  • Rucksack (60-80l)

 

Technische Ausrüstung:

  • Trekkingstöcke
  • Klettergurt
  • Helm
  • Klettersteig Ausrüstung (Klettersteig Set, Bandschlinge 60 cm, 2x HMS Karabiner)
  • Klettersteig Handschuhe
  • Weiteres Klettermaterial, falls vorhanden

 

Für die Übernachtung:

  • Warmer Schlafsack (Komforttemperatur -5°/-10°)
  • Schlafmatte oder ISO-Matte (Isoliert vorzugsweise)
  • Besteck (Gabel/Messer/Löffel/Becher/Schüssel)
  • Stirnlampe
  • Toilettenartikel (aufs Minimum reduziert)
  • Weiteres Campingmaterial, falls vorhanden

 

Verpflegung:

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für entsprechende Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit dein Rucksack nicht zu schwer wird, solltest du nicht zu viel Essen mitnehmen.
  • Halbpension: Bei dieser Tour ist ein vegetarisches Abendessen/Frühstück inklusive. Aus Engagement zum Tierwohl verzichten wir auf das Anbieten von Fisch/Fleisch. Wir geben unser bestes, um das Menü trotz logistischer Hindernisse so spannend wie möglich zu halten. Bitte im Voraus besondere Nahrungsbedürfnisse melden.  

 

Covid-19 Massnahmen:

  • 100ml Desinfektionsmittel
  • Schutzmasken (2 Stück pro Tag)

 

Mietmaterial:

  • Trekkingstöcke, CHF 15.00
  • Helm, CHF 15.00
  • Trekkingrucksack, CHF 20.00
  • Klettergurt, CHF 20.00
  • Klettersteig Set, CHF 20.00
  • Isolierte Schlafmatte, CHF 25.00
  • Schlafsack, CHF 30.00 (Komforttemp. -5°)
  • Privates Zelt, CHF 30.00

Vor der Tour:

Es ist obligatorisch, 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) die letzten Informationen zu deiner Tour zu lesen. Wir senden dir zum genannten Zeitpunkt eine E-Mail.

Freie Plätze

Nicht inbegriffen: ​​​​​​​2x Seilbahn nach Haldi und Silenen (15.- CHF)

1x bus Ticket nach Schattdorf (2.20 CHF)

Auf Anfrage

mountain-guide

Hast du noch Fragen?

Bist du dir nicht sicher, ob du die oben genannten Anforderungen erfüllst?

Ich helfe dir gerne weiter!

Stefania

travel@expedtribe.com

+41 766 10 10 26

portrait-hilfe