Übersicht Reisen in Nepal

Ein Land, das für Bergsportler und begeisterte Wanderer, keine grosse Einleitung benötigt. Nepal hat sich in den letzten Jahrzehnten weltweit als Mekka des Höhenbergsteigens und Trekkings etabliert. Hier findet sich die höchste Konzentration an 8000er, sowie eine Fülle an technische 7- und 6000er-Gipfel. Auch die Auswahl an Mehrtagestrekkings ist grandios, und führt durch weite Täler, wie das Langtang Valley, das Namche Bazar Valley oder der Poon Hill. Auf diesen Routen findet man weltberühmte Trekking wie der Annapurna Circuit, der oft begangene Everest Base Camp Trek und viele mehr.

Abenteuer gibt es also in Nepal in Hülle und Fülle und einzigartige Abenteuer warten auf fitte Abenteurer jeder Erfahrungsstufe. Komm mit und erfahre selbst, wie viele Möglichkeiten die Nepalesische Berge für alpine Herausforderungen jeder Art bieten.

Worauf wartest du noch? Buche jetzt deine nächste Reise mit uns und mach dich gefasst auf ein einzigartiges Erlebnis!

Trekking:

Everest von Khalapaten aus gesehen

Everest Base Camp Trek

15 Tage, Trekking

Erreiche das Base Camp des höchsten Berges der Welt und erlebe die faszinierende Kultur der Sherpa hautnah. Runde deine Reise, auf einer Höhe von 5550 m, mit weiten Aussichten vom Kala Pattar Aussichtspunkt ab.

Yak steht vor dem Ama Dablam

Everest 3 Passes Trek

19 Tage, Trekking

Ein anspruchsvolles Trekking für fitte Wanderer, das uns über 3 Höhenpässe führen wird. Es wird als etwas schwieriger als der EBC Trek eingestuft und dennoch etwas leichter als die Expeditionstrekkings am Island und Mera Peak.

Einheimischer reitet am Annapurna Circuit Trail

Annapurna Base Camp Trek

14 Tage, Trekking

Der Weg zum Annapurna Base Camp ist eines der beliebtesten Trekkings weltweit, aufgrund der atemberaubenden Aussichten und der kurzen Reisedauer. Wir werden die Annapurna-Kette bestaunen, einschliesslich Annapurna I (8091 m), Annapurna II (7937 m) zusammen mit Machhapuchhre (6993 m) und Dhaulagiri (8167 m).

Auch werden wir auf dem Weg das Base Camp des Machhapuchhre (6993 m) erreichen, ein wahres Höhepunkt unserer Reise!

Aussicht zum Mustang Trek

Upper Mustang Trek

15 Tage, Trekking

Das mystische, wenig erforschte und unberührte Land vom hohen Mustang, lädt jeden Trekker dazu ein, seine grossartige Schönheit zu bewundern. Das einst verbotene Land Upper Mustang liegt jenseits der Berge und ist das einzige Wüstenland in Nepal. Stark tibetisch geprägte Siedlungen gibt es in dieser Region, die die alte Kultur und Tradition des ehemaligen Königreichs von Lo widerspiegeln häufig zu sehen. Der Upper Mustang Trek ist ein visuelles und spirituelles Vergnügen für Reisende, die Ruhe in einem weit entfernten Land suchen.

6000er:

Island Peak trekking in Nepal

Island Peak – 6160 m

16 Tage, Expeditionstrekking

Island Peak war der Name, den die Gruppe von Eric Shipton 1952 dem Berg gab, weil er an eine Insel in einem Eismeer erinnerte. Er ist auch unter seinem nepalesischen Namen «Imja Tse» bekannt. Die Besteigung des Island Peak ist nicht nur der Traum eines jeden Amateur- sondern auch professionellen Bergsteigers, der den Nervenkitzel des Abenteuers sucht und über das einfache Everest-Trekking hinausgehen möchte. Der Berg ist eine Verlängerung des Lhotse Shar und befindet sich zwischen den Gletschern Lhotse und Imja mit einer Höhe von 6189 m.

Mera Peak

Mera Peak – 6476 m

19 Tage, Expeditionstrekking

Der Mera Peak ist einer der bekanntesten Trekking-Gipfel in Nepal. Mit seinen 6476 m gilt er als der höchste, zugelassene Trekking-Gipfel. Die Besteigung bietet atemberaubende Blicke auf über fünf 8000er: den Mt. Everest, Cho Oyu, Makalu, Kanchenjunga und Lhotse. Die Besteigung gilt als abenteuerlich, aber weniger anspruchsvoll als andere Trekking-Gipfel dieser Region. Die Besteigung gilt als moderat, und ist somit perfekt für anspruchsvolle Trekker. Sie ermöglicht einen perfekten Einblick in das Höhenbergsteigen.

High Camp am Ama Dablam

Ama Dablam – 6814 m

26 Tage, Bergsteigen

Es gilt als einer der schönsten Berge im Himalaya. Im Sherpa-Dialekt bedeutet der Name „Halskette der Mutter“, was die besondere Form des Berges widerspiegelt: die langen, anmutig geschwungenen Bergkämme auf beiden Seiten, die sich wie die ausgestreckten Arme einer Mutter (Ama), die ihr Kind schützt, ansehen. Und der hängende Gletscher unterhalb des Gipfels bildet die Dablam, den traditionellen Anhänger mit Bildern der Götter, den die Sherpa-Frauen tragen.

 

8000er:

Manaslu bei Sonnenuntergang

Manaslu – 8163 m

47 Tage, Höhenbergsteigen

Der Manaslu ist der achthöchste Berg der Welt mit einer Höhe von 8163 m. Er befindet sich im Mansiri Himal, einem Teil des nepalesischen Himalaya, im west-zentralen Nepal. Sein Name steht für «Berg des Geistes“, und leitet sich vom Sanskrit-Wort «manasa» ab, das für „Geist“ oder «Seele» steht.

Ein Abenteuer für erfahrene Höhenbergsteiger auf den Dächern der Bergwelt.

Nichts Passendes gefunden?

Du träumst seit langer Zeit von einer bestimmten Aktivität, die nötige Planung hält dich davon ab? Vielleicht brauchst du die Expertise einer erfahrenen Person, die dich bei der Reiseplanung unterstützt?

Wir freuen uns auf Sonderanfragen, egal welche Form oder Grösse deine Abenteuer haben. Erhalte den vollen Support beim Entwickeln deines Abenteuers. Schicke uns deine Wünsche hier: Kontakt